Über mich

Gerda-YogaPortrait-0289

Auf der Suche nach einer Behandlung von Verspannungen und Fehlhaltung werde ich 2006 auf Yoga aufmerksam. Schon nach den ersten paar Stunden spüre ich, dass Yoga meine Lebensqualität positiv beeinflusst.

Meinen Weg zum intensiveren Praktizieren finde ich in Barcelona bei Mandiram Yoga und während eines Aufenthalts im Nong Khai Alternative Center in Thailand. 2014 beginne ich mit der Hatha-Yoga-Ausbildung im Yogazentrum Mödling. Seit meinem dortigen Abschluss bin ich also Yogalehrerin – und kann auf diesem Wege die positiven Auswirkungen des Yoga auch an andere weitergeben.

Egal, ob du dich (un)sportlich, dick oder dünn, (un)beweglich, (un)fit oder irgendwie anders fühlst – du kannst in jedem Alter mit Yoga beginnen. Wichtig dabei ist, dass du den geeigneten Kurs mit einer zu dir passenden LehrerIn findest. Und deine eigenen Grenzen beim Üben respektierst.

Yoga kann dir Freude bereiten und dir ein positives Körpergefühl vermitteln. Genau das möchte ich in meinen Kursen an die TeilnehmerInnen weitergeben.

Ausbildungen:

 RYT200

2019:

Ausbildung zur Kinderyoga-Lehrerin bei Hanna Pessl (littleyogi.at)

2016:

Pränatal-Yoga Fortbildung (Schwangeren-Yoga) bei Beate Bleif (Yogalehrerin) und Sybil Küchle (Hebamme und Yogalehrerin), München

Ausbildung zur Mama&Baby Yogalehrerin, Wiener Yogaschule

Yin Yoga Teacher Training (Foundations Module) bei Josh Summers

2014

Klassische Hatha Yoga-Ausbildung gemäß Yoga Alliance (RYT 200)

bei Mag. Birgit Pöltl und Florian Reitlinger, Yogazentrum Mödling

Intensivworkshops bei Jordan Bloom und Douglas Brooks